Wandertipps

Vor über 10 Jahren hat Werner Feldmann als schon vorher begeisterter Bergwanderer begonnen seine von ihm absolvierten Touren mit genauen Beschreibungen, bei denen vor allem technisch etwas schwierigere Stellen unter die Lupe genommen werden, sowie mit Fotos, technischen Hinweisen und Planskizzen zu dokumentieren. Wählen Sie auf der unten stehenden Landkarte das Bundesland, in dem Sie eine Wanderung durchführen wollen, und dort finden Sie ausgesuchte, von Werner Feldmann erstellte Wandertipps für meist technisch einfache, aber auf Grund der Wanderzeit und der zu absolvierenden Höhenmetern doch in manchen Fällen anspruchsvollen Touren. Die vorgestellten Wandertipps soll Sie und Ihre Familie bzw. Ihre Freunde dazu motivieren, Ihre Freizeit in den Bergen zu verbringen.

Bitte beachten Sie unbedingt nachfolgende, wichtige Hinweise:

  • Achten Sie darauf, Berg-Touren genau zu planen und gut ausgerüstet (Kleidung, Schuhe, Stecken etc.) zu starten. Achten Sie bitte auch immer auf die Wetterlage! Informieren Sie sich unbedingt vor der Tour im Internet
    (z.B. www.wetter.at, wetter.orf.at oder www.zamg.ac.at)!

  • Sehr wichtig für die gute Planung einer Wanderung ist u.a. die Berechnung der benötigten Zeit, die von verschiedenen Faktoren abhängig ist: von Weglängen, der Steilheit des Geländes und vor allem von den zu bewältigenden Höhenmetern (bei den Wandertipps mit "Hm" abgekürzt). Die in diesem Wanderführer angegebenen Zeiten sind bei einer durchschnittlichen Steigung mit ca. 300–350 Hm pro Stunde für den Aufstieg und etwa 400–450 Hm beim Abstieg berechnet.

  • Auf Grund der heftigen Stürme der letzten Monate und Jahre kann es auf den beschriebenen Wegen und Steigen zu unvorhersehbaren Behinderungen kommen. Bitte beachten Sie auch dementsprechende Hinweisschilder!

  • Ergänzend zu den Tourenbeschreibungen und den Plänen ist es ratsam, sich mit zusätzlicher Wanderliteratur (z.B. Rother Wanderführer, Internet) und aktuellem Kartenmaterial (z.B. BEV) auszustatten. Auf Grund von immer wieder durchgeführten Aufschließungs- und Forstarbeiten (z.B. neue Forstwege, Rodungen), aber auch durch unvorhersehbare Ereignisse (Hüttenbrände, Hüttenrenovierungen) kann es nach Erstellung der einzelnen Wandertipps zu Änderungen kommen.

  • Bei dem am Ende jedes Wandertipps angefügten Plan, der auch vergrößert werden kann, handelt es sich um eine Skizze (Liste der verwendeten Zeichen), die bei der Orientierung helfen sollen, aber nicht maßstabgetreu ist.

  • Die Öffnungszeiten und das Angebot der bei den Wandertouren genannten Einkehrmöglichkeiten erfährt man am besten auf den entsprechenden Internetseiten.

  • Darüber hinaus ist es – speziell an warmen Sonnentagen – wichtig, genügend Flüssigkeit mitzunehmen! Bitte bedenken Sie schon bei der Tourenplanung, vor allem, wenn Sie Kinder mitnehmen, auch etwas Nahrhaftes für die Tour in Ihrem Rucksack einzupacken, da es bei manchen Touren keine, nur wenige oder zum Teil recht weit auseinander liegende Einkehrmöglichkeiten gibt.

  • Die bei einigen Wanderung angegebenen Koordinaten des Ausgangspunktes haben wir der „Austrian Map online“ der Homepage des Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen entnommen. Diese können zur exakten Lokalisierung des Ausgangpunktes verwendet werden.

  • Die Absolvierung aller in diesem Wanderführer beschriebenen Touren geschieht ausschließlich auf eigene Gefahr. Es wird keinerlei Haftung übernommen!

  • Gut auf Ihre geplante Wanderung vorbereitet, wünschen wir Ihnen wunderschöne Stunden in den Bergen, die Sie, Ihre Familien und Freunde und alle Ihre Bergkameraden begeistern werden!





Rechtlicher Hinweis:
Auf alle bei den Wandertipps verwendeten Unterlagen (Texte, Bilder, Pläne etc.) besteht ein Copyright. Diese dürfen daher im gewerblichen Verkehr nur mit Genehmigung (bei Veröffentlichung und Vervielfältigung) verwendet werden.